🚚 Kostenloser Versand für Bestellungen über 35 € in Italien und 70 € in Europa

Kategorie: Grüner Tee

Nicht oxidierte Tees, die traditionell in China und Japan hergestellt werden. Auch im Westen werden sie zunehmend geschätzt, vor allem wegen ihrer gesundheitlichen Vorteile . Ihr Geschmack ist frisch, pflanzlich und krautig. Probieren Sie sie pur oder aromatisiert.

Kaufen Sie unsere Grüntees online und entdecken Sie die Qualität von Blatttee!


22 Produkte

Herkunft des grünen Tees

Grüner Tee wird traditionell in hergestelltChinaUndJapan. Heutzutage wird es auch im Westen zunehmend geschätzt und ist vor allem dank seiner Menschen bekanntgesundheitliche Vorteile. Wie alle anderen Teesorten wird er aus den Blättern des Tees gewonnenCamellia Sinensis, die einer besonderen Behandlung unterzogen werden, um die Oxidation der Blätter selbst zu verhindern und so ihre grüne Farbe und wohltuende Eigenschaften zu bewahren.

Unterschiede zwischen grünem Tee und schwarzem Tee

Die Besonderheit von grünem Tee besteht darin, dass er die einzige Teesorte ist, derenBlätter werden nicht oxidiert. Tatsächlich durchläuft schwarzer Tee im Gegensatz zu grünem Tee eine spezifische Oxidationsphase, in der die Blätter dunkler werden und ihre Struktur verändern.
Die grünen Teeblätter werden zuvor erhitzt und dieser Schritt dient dazu, zu verhindern, dass die Oxidation der Blätter ausgelöst wird, wenn sie der Luft ausgesetzt werden. Aus diesem Grund ist dieDie Blätter behalten eine leuchtend grüne Farbeund ihre besser zu bewahrenantioxidative Kraft.

Verarbeitung von grünem Tee

Schauen wir uns an, was die wichtigsten Verarbeitungsphasen von grünem Tee sind:

Verdorren: Es ist eine schnelle Phase, die den Blättern hilft, überschüssiges Wasser zu verlieren. Dies kann durch ein paar Stunden langes Ruhen der Blätter im Schatten oder mechanisch erfolgen.

Heizung: Diese Phase dient dazu, die Oxidation der Blätter zu blockieren und ist eine Besonderheit grüner Tees. Dies kann durch Trockenkochen (eine vor allem in China angewandte Methode) oder durch Dampfgaren (typisch für japanische Grüntees) erfolgen.

Aufrollen: Durch das Aufrollen der Blätter werden die aromatischen Öle freigesetzt, die den Geschmack von grünem Tee prägen. Dies kann von Hand oder mit speziellen Maschinen erfolgen.

Trocknen: Diese Phase dient der Stabilisierung der beim Walzen freigesetzten Aromaöle. Dies kann im Freien oder mit Hilfe von Trocknern erfolgen.

Wie schmeckt grüner Tee?

Grüner Tee unterscheidet sich von schwarzem Tee in seiner Wirkungfrischer, pflanzlicher, kräuteriger Geschmack. Dies ist auf den Herstellungsprozess zurückzuführen, der die Oxidation der Blätter verhindert und gleichzeitig ihre ursprüngliche Frische beibehält.

Arten von grünem Tee

Es gibt sie wirklichviele Sorten grüner Teedie sich im Geschmack und in der Form unterscheiden, die die Blätter während der Rollphase erhalten. Jedes Gebiet der Welt, in dem grüner Tee angebaut wird, hat im Laufe der Jahrhunderte seine eigenen Techniken entwickelt, um sehr unterschiedliche Sorten herzustellen. Auch derErhebungszeitraumes ist entscheidend für die Qualität des Endprodukts. Hier einige Beispiele der bekanntesten Grüntees:

Matcha, der berühmteste und stärkste antioxidative japanische Grüntee;

Bancha,Sencha,Gyokuro, andere sehr berühmte japanische Grüntees;

HojichaUndKukicha, geröstete japanische Grüntees;

Genmaicha, japanischer grüner Tee mit Puffreis;

Long Jing,Bi Luo Chun,Anji Bai Cha,Tai Ping Hou Kui,Mao Feng, zu den bekanntesten chinesischen Grüntees.

In den letzten Jahren haben auch andere Länder mit der Produktion von grünem Tee begonnen, beispielsweise Indien, Nepal und Sri Lanka.

Vorteile von grünem Tee

ImChinesische TraditionTee gilt seit jeher als Getränk mit entgiftenden und anregenden Eigenschaften. Modernste Studien haben das bestätigtVorhandensein von Polyphenolen im Tee, insbesondere Katechine, die eine wertvolle antioxidative Wirkung haben und die Zellen unseres Körpers vor Schäden und Alterung schützen. Das wurde bewiesenGrüner Tee enthält eine größere Menge an Katechinenim Vergleich zu schwarzem Tee hat es also eineantioxidative Krafthöher. Dies liegt daran, dass er nicht dem Oxidationsprozess von schwarzem Tee unterliegt, der einige Catechine in andere Verbindungen umwandelt.

Auch grüner Tee gilt als guter Verbündeter gegen die Entstehung von BlähungenHerz-Kreislauf-Erkrankungenund für dieBlutzuckerkontrolle.

Grüner Teeregt die Diurese an, fördert die Ausscheidung von überschüssiger Flüssigkeit und Giftstoffen. Grüner Tee hat daherentwässernde EigenschaftenUndEntgiftung.

Endlich, dasGrüner Tee ist gut für Siefür dieVerdauungDank anKoffeinund beiCatechinedie die Produktion von Magensäften anregen und die Darmmotilität, also die Verdauung der Nahrung, fördern. In jedem Fall ist zu beachten, dass es bei Personen mit Gastritis oder Reflux besser ist, eine übermäßige Einnahme von grünem Tee zu vermeiden, da dies zu Reizungen und Übersäuerung des Magens führen kann.

Entdecken Sie alle gesundheitlichen Vorteile von grünem Tee auf unserem Blog.

Hilft grüner Tee beim Abnehmen?

Und hier sind wir bei der am meisten diskutierten Frage. Hilft grüner Tee wirklich beim Abnehmen?

Einige Studien haben gezeigt, dass es eine gibtweniger FettaufnahmeAnnahmegrüner Tee nach den Mahlzeiten. Es kann sicherlich als wirksamer Verbündeter zur Gewichtsabnahme im Rahmen einer gesunden Ernährung und regelmäßiger körperlicher Aktivität angesehen werden. Es handelt sich also nicht um ein Wundermittel zur Gewichtsabnahme.

Da es sich um ein Getränk handeltsehr geringer KaloriengehaltGrüner Tee kann in großen Mengen eingenommen werden. Allgemeinbis zu 1 Liter pro TagEs gibt keine Probleme mit der Menge des konsumierten Koffeins. Diese Angabe gilt für Personen, die nicht übermäßig empfindlich auf diesen Stoff reagieren und diese Teemenge nicht mit dem Kaffeekonsum in Verbindung bringen. Jedoches gibt keine Mengegrüner Tee
angegebenabnehmenda es schwierig ist festzustellen, wie effektiv grüner Tee bei der Fettverbrennung wirkt.

Wie viel Thein ist darin enthalten?

Grüner Tee enthält wie andere Teesorten Thein (Koffein). Es ist schwierig, a priori festzustellen, welcher Tee weniger Tein enthält, da seine Konzentration in frischen Blättern von vielen Faktoren abhängt, darunter den Umgebungsbedingungen, unter denen die Pflanze wächst, und dem Reifegrad der verwendeten Blätter. Allerdings ist die Menge anKoffein in der Tassees kommt auch darauf anAufgusstemperatur der Blätterund deshalb können wir sagen, dass eine Tasse grüner Tee
Der üblicherweise mit 70–80 °C warmem Wasser zubereitete Tee enthält weniger Koffein als eine Tasse schwarzer Tee, der durch Aufgießen der Blätter mit kochendem Wasser gewonnen wird.

Wann man es trinkt

Grüner TeeEs kann den ganzen Tag über getrunken werden. Seine Kombination aus Koffein und L-Theanin, einer Aminosäure, die hilft, körperlichen und geistigen Stress zu reduzieren, macht es zu einem hervorragenden Konzentrationsförderer und einem wertvollen Verbündeten beim Lernen und bei der Arbeit.

Wenn Sie grünen Tee trinken möchten, um beim Abnehmen zu helfen, ist dies zu empfehlennach dem Essen.

Grüner Tee hat keine AngabenKontraindikationen; Da es jedoch Koffein enthält, sollten Personen, die empfindlich auf diese Substanz reagieren, den Konsum, insbesondere in den Abendstunden, einschränken.

So bereiten Sie grüne Teeblätter zu

2 Gramm Blätter werden für 200 ml auf 70°-80°C erhitztes Wasser verwendet. Die Ziehzeit beträgt im Allgemeinen 2-3 Minuten. Eine Ausnahme bilden feine japanische Grüntees, bei denen 50-60°C warmes Wasser verwendet wird und die Blätter nicht länger als 1 Minute ziehen lassen.

Da es sich um einen nicht oxidierten Tee handelt, ist einer unbedingt erforderlichrichtige Vorbereitungum das Risiko zu vermeiden, dass zu viele Polyphenole extrahiert werden, die den Tee bitter und adstringierend machen würden.

So bereiten Sie Blatttee zu: die komplette Anleitung auf unserem Blog.

So lagern Sie es

Grüner Tee kann konserviert werdenin einer kühlen, trockenen Umgebung, fern von Licht. Ideal ist ein Glas oder Beutel mit luftdichtem Verschluss.

Wo kann man es kaufen?

Es ist möglichgrünen Tee kaufenonline auf unserer Website. Der Preis für grünen Tee hängt von der Sorte ab. Auf Dhyāna haben wir feinen reinen Blattgrüntee aus China, Japan und Nepal sowie aromatisierten Grüntee aus Sri Lanka und Indien ausgewählt.